Medienmitteilungen, Initiativen & Vorstösse

Donnerstag, 7. September 2017

glp Dietikon besetzt Präsidium neu

Die Grünliberalen der Stadt Dietikon wählten an ihrer Mitgliederversammlung ein neues Präsidium. Im Anschluss wurden das Ziel für das anstehende Wahljahr diskutiert und die Parolen zu den kommenden Abstimmungen gefasst.

An der gut besuchten Mitgliederversammlung haben die Grünliberalen der Stadt Dietikon ihr Präsidium neu besetzt. Beat Rüfenacht (Präsident) und Sven Johannsen (Vizepräsident) wurden ohne Gegenstimmen gewählt und freuen sich die Ortssektion gemeinsam in das kommende Wahljahr zu führen.

Ziel der glp Dietikon ist, im März 2018 einen zweiten Parlamentssitz dazu zu gewinnen. Auf eine eigene Stadtratskandidatur verzichtet die glp Dietikon. Es wird noch geprüft, ob Kandidaten anderer Parteien unterstützt werden.

Die glp Dietikon sagt dreimal JA zu den nationalen Vorlagen mit der Altersreform 2020 und dem Gegenentwurf zur Ernährungssicherheit. Bei den kantonalen Vorlagen beschloss die glp Dietikon zum Gesetz über die Jugendheime & Pflegekinderfürsorgesowie dem Gegenvorschlag zur Anti-Stau-Initiative die NEIN-Parole, zum Arbeitswegkostenabzug und zum Sozialhilfegesetz die JA-Parole. Bei den Bezirksrichterwahlen unterstützen wir selbstverständlich unseren von der IPK der Parteien des Bezirks Dietikon nominierten Kandidaten Tobias Walthert.

Donnerstag, 7. September 2017

glp Dietikon besetzt Präsidium neu

Die Grünliberalen der Stadt Dietikon wählten an ihrer Mitgliederversammlung ein neues Präsidium. Im Anschluss wurden das Ziel für das anstehende Wahljahr diskutiert und die Parolen zu den kommenden Abstimmungen gefasst.

An der gut besuchten Mitgliederversammlung haben die Grünliberalen der Stadt Dietikon ihr Präsidium neu besetzt. Beat Rüfenacht (Präsident) und Sven Johannsen (Vizepräsident) wurden ohne Gegenstimmen gewählt und freuen sich die Ortssektion gemeinsam in das kommende Wahljahr zu führen.

Ziel der glp Dietikon ist, im März 2018 einen zweiten Parlamentssitz dazu zu gewinnen. Auf eine eigene Stadtratskandidatur verzichtet die glp Dietikon. Es wird noch geprüft, ob Kandidaten anderer Parteien unterstützt werden.

Die glp Dietikon sagt dreimal JA zu den nationalen Vorlagen mit der Altersreform 2020 und dem Gegenentwurf zur Ernährungssicherheit. Bei den kantonalen Vorlagen beschloss die glp Dietikon zum Gesetz über die Jugendheime & Pflegekinderfürsorgesowie dem Gegenvorschlag zur Anti-Stau-Initiative die NEIN-Parole, zum Arbeitswegkostenabzug und zum Sozialhilfegesetz die JA-Parole. Bei den Bezirksrichterwahlen unterstützen wir selbstverständlich unseren von der IPK der Parteien des Bezirks Dietikon nominierten Kandidaten Tobias Walthert.