Medienmitteilungen, Initiativen & Vorstösse

Dienstag, 24. Oktober 2017

glp steigt ins Rennen um einen Stadtratssitz

An der Mitgliederversammlung letzten Dienstag haben die Grünliberalen der Stadt Dietikon ihre Kandidaten für die Gemeinde- und Stadtratswahl nominiert.

Es wurde einstimmig beschlossen den bisherigen Gemeinderat der glp Sven Johannsen bei seiner Kandidatur für den Stadtrat zu unterstützen. Nach vier Jahren im Gemeinderat wollen die Grünliberalen Dietikon mit dieser Kandidatur dazu beitragen, dass die Mitteparteien im Stadtrat ausreichend vertreten sind.

Sven Johannsen will sich im Stadtrat für ein attraktives Dietikon mit hoher Lebensqualität und gesunde Finanzen einsetzen. Auch will er ein Dietikon mit ausreichend Schulraum und frühzeitiger Planung zur Vermeidung von Engpässen.

Sven Johannsen (43) ist Betriebsingenieur ETH und gehört seit 2014 als Vertreter der glp dem Gemeindeparlament von Dietikon an. In dieser Funktion ist er auch Mitglied der Geschäftsprüfungskommission.

Sven Johannsen ist verheiratet und lebt mit seiner Frau seit einigen Jahren in Dietikon.

Mit einer ausgewogenen Auswahl an Kandidaten für den Gemeinderat wollen die Grünliberalen Dietikon auch ihre Position im Dietiker Parlament stärken.

Die Kandidaten:

Sven Johannsen (bisher), 43 - Betriebsingenieur
Beat Rüfenacht, 34 - Leiter Kundendienst
Silvia Marton, 35 - Agronomin
Sebastiano Meier, 45 - Geoinformatiker
 

Ziel der glp Dietikon ist, im März 2018 einen zweiten Parlamentssitz dazu zu gewinnen.

Dienstag, 24. Oktober 2017

glp steigt ins Rennen um einen Stadtratssitz

An der Mitgliederversammlung letzten Dienstag haben die Grünliberalen der Stadt Dietikon ihre Kandidaten für die Gemeinde- und Stadtratswahl nominiert.

Es wurde einstimmig beschlossen den bisherigen Gemeinderat der glp Sven Johannsen bei seiner Kandidatur für den Stadtrat zu unterstützen. Nach vier Jahren im Gemeinderat wollen die Grünliberalen Dietikon mit dieser Kandidatur dazu beitragen, dass die Mitteparteien im Stadtrat ausreichend vertreten sind.

Sven Johannsen will sich im Stadtrat für ein attraktives Dietikon mit hoher Lebensqualität und gesunde Finanzen einsetzen. Auch will er ein Dietikon mit ausreichend Schulraum und frühzeitiger Planung zur Vermeidung von Engpässen.

Sven Johannsen (43) ist Betriebsingenieur ETH und gehört seit 2014 als Vertreter der glp dem Gemeindeparlament von Dietikon an. In dieser Funktion ist er auch Mitglied der Geschäftsprüfungskommission.

Sven Johannsen ist verheiratet und lebt mit seiner Frau seit einigen Jahren in Dietikon.

Mit einer ausgewogenen Auswahl an Kandidaten für den Gemeinderat wollen die Grünliberalen Dietikon auch ihre Position im Dietiker Parlament stärken.

Die Kandidaten:

Sven Johannsen (bisher), 43 - Betriebsingenieur
Beat Rüfenacht, 34 - Leiter Kundendienst
Silvia Marton, 35 - Agronomin
Sebastiano Meier, 45 - Geoinformatiker
 

Ziel der glp Dietikon ist, im März 2018 einen zweiten Parlamentssitz dazu zu gewinnen.